AMS!-IMPROSHOWS

AMS!-Improshows bedeuten einen Abend voller Leidenschaft für Langformimprovisationstheater. Die Inhalte entstehen in jedem Moment neu, aber spezielle Formate von rund einer halben Stunde geben den Shows eine Struktur und tragen illustre Namen wie Pretty Flower, Monoscene, Armando oder Harold. Gespielt werden diese von den Teams Jennifers Elch, Frauen auf See, Beutelbingo, Schmü:tzt, KMK, Where is Lisa? und Robert the Rico. In den AMS!-Specials entfalten die Teams ihre individuellen Stile und gestalten ganze Shows in Eigenregie. Eine Besonderheit ist darüber hinaus die AMS!-Auswahl, eine bunte Tüte einmalig für den Abend zusammengewürfelter Spieler_innen.  Termine unter: AMS!-Veranstaltungen

DIE TEAMS

Jennifers Elch

Das Harold-Team der AMS!-Impro hat sich Anfang 2012 gegründet. Überkommen von dem Drang einen Harold zu spielen, so wie er in seiner Heimatstadt Chicago zelebriert wird, trifft sich diese Gruppe überaus reizender Vertreter ihrer Spezies jeden Montag und wurschtelt sich durch den Großvater der Langformen.

Frauen Auf See

Seit 2013 puppen sich Frauen auf See immer tiefer in ihren Improkokon und fressen sich der Raupe Nimmersatt gleich durch die verschiedensten Formate und Inspirationsquellen des Improtheaters.

Am Montag gibt es Monoscene: zu einer Zeit an einem Ort

Am Dienstag gibt es Pretty Flower: Figuren entlüften ihre Geheimnisse

Am Mittwoch gibt es Movie: Die Bühne wird zur Leinwand

Am Donnerstag gibt es Kostüme: Angezogenes Impro

Am Freitag gibt es alle Inspirationsquellen durcheinander: Kunst, Foto, Film, Gesang, Buch etc.

Am Samstag gibt es Show

und am Sonntag wieder neue Ideen…

Außerdem spielen wir gerne auf Ihren Hochzeiten / Geburtstagsfeiern / Tagungen und sonstigen Anlässen, was Sie sich vom Buffet wünschen.

Schmü:tzt

 
Was ist ein Schmü:tzt?

Ein Schmü:tzt ist ein süßes Schmunzeln, verschmitztes Schmusen, gewitztes Schmatzen, geschmuggelte Küsse, schmutzige Glücksmomente.
Seid dabei wenn vier Charaktere die Bühne besprudeln, schaut wie Schwarmintelligenz nach Schmetterlingen schmachtet und klatscht in die Hände wenn prüde Geheimnisse grün erblühen.

Beutelbingo

Beutelbingo erzählt seit 2016 mit viel Herzblut bewegende Geschichten aus Alltäglichem, Absurdem und Kuriosem. Konfliktherde werden bis zu Untiefen ausgelotet. Ein Potpourri von handverlesenen Langform-Zutaten bringt Szenen zum Vorschein, die Beutelbingo selbst immer wieder überraschen. Welche Abenteuer wird das Team wohl noch aus seinem Beutel zaubern?

Robert the Rico

Zwei Menschen, eine Bühne, viel Energie und Fluss. Ein Spiel zwischen den Milchstraßen des Kosmos bis hin zu den kleinsten Organismen im Inneren der Erde und allem dazwischen, das fest, flüssig, gasförmig, starr oder lebendig ist. Eben Robert und Rico.

KMK

sind kmk, mal kurvig-markant-klangvoll, mal kataklystisch-myriadisch-kovalent, manchmal kratzig-möbliert-kaputt, aber immer korios-magisch-kunterbunt.

Where Is Lisa?

Where is Lisa? sind Mark, Thomas und Ubeyde, die sich aus dem englischsprachigem Team German Delegation neu formiert haben. Das Trio spielt auf deutsch und englisch, baut musikalische Akkordeoneinlagen ein, tagged sich im Affentempo von Szene zu Szene und verdreht dabei das Absurde in Normalität.